Diese Internetseite verwendet Cookies. Durch Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Medizin anders gedacht

Diagnostik & Therapie

Behandlung von Kindern


Ich bin selbst Mutter von drei Kindern und kenne daher die Sorgen der Eltern, die mit Recht immer nur das Beste für ihr Kind wollen.

Bei der Behandlung von Kindern sehe ich für mich als Therapeutin – wie auch bei der Behandlung von Schwangeren – eine besondere Verantwortung und auch eine besondere Chance.

Unsere Kinder stehen, genau wie wir Großen, unter dem Einfluss von äußeren Faktoren wie Umwelt, zahlreichen und frühen Impfungen, wiederholten Infektionskrankheiten mit entsprechend häufiger Antibiotika-Therapie und – nicht zuletzt – unter seelischen Belastungen durch besondere Familiensituationen und durch die hohen Anforderungen in Schule und Alltag. All diese Dinge können zu Störungen bzw. im schlimmsten Fall zu Krankheiten führen. Die Herausforderung ist, störende Einflüsse frühzeitig zu erkennen und zu behandeln. Damit schafft man die besten Startvoraussetzungen für ein gesundes Leben. Gerade Kinder sind in ihrer Antwort auf kleine therapeutische Reize noch so direkt und energetisch, dass meist schon kurze Behandlungszeiten ausreichen, um sie wieder in einen Zustand der Autoregulation zu bringen. Alle Verfahren, die in meiner Praxis angewandt werden, eignen sich auch – oder sogar besonders gut – zur Behandlung von Kindern jeden Alters. Eine homöopathische Konstitutionsbehandlung ist oft schon alleine erfolgreich.

Bei Kindern ist der zeitliche Aufwand einer Erstanamnese meist geringer als bei den Erwachsenen. Ab einem bestimmten Alter und abhängig davon, um welche Problematik es geht, empfehle ich, die Anamnese auf zwei Termine aufzuteilen: einen Teil mit dem Kind und einen Teil nur mit den Eltern bzw. mit einem Elternteil.

Bei einer akuten und auch bei einer chronischen Erkrankung bietet das computergestützte Diagnoseverfahren die Möglichkeit, Störungen auch bei Kindern schnell und sicher aufzudecken und auch direkt mit dem sanften Akupunkturlaser bzw. mit passenden Homöopathika zu behandeln.

Ein sehr großer Teil meiner Patienten sind Kinder. Die Praxis ist, soweit das möglich ist, kindgerecht eingerichtet. Da wir feste Termine ausmachen, gibt es in der Regel auch keine längeren Wartezeiten.