Diese Internetseite verwendet Cookies. Durch Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Medizin anders gedacht

Krankheitsbilder

Stoffwechselerkrankungen

Die erfolgreiche Regulation aller Vorgänge im Körper unterliegt den biologischen Möglichkeiten der Zellen, der Regelkreise und nicht zuletzt auch der stofflichen "Ausstattung" des Organismus. Diese können wir durch regulierte Zufuhr und Ausscheidung aus dem Körper bis zu einem gewissen Grad steuern und unterstützen. Manchmal kommt es aus den unterschiedlichsten Gründen zu einer Schieflage in dieser Steuerung. Folge davon kann eine Stoffwechselerkrankung sein mit all den Folgen, die wir kennen. Zum Beispiel kann es zu einer Störung im Fettstoffwechsel kommen, die wiederum dann in Folge zu einer Herz- Kreislauferkrankung führen kann.

Zunächst sucht man nach den Ursachen der gesundheitlichen Störung. Dabei können auch verschiedene Laboruntersuchungen hilfreich sein. Im Anschluss lässt sich meist eine ganzheitliche Behandlungsstrategie entwickeln.

Die therapeutische Herausforderung bei Stoffwechselerkrankungen ist, die Zufuhr der regulationsfördernden Bausteine und die Ausscheidung der Stoffwechsel-Endprodukte wieder in Einklang zu bringen, so dass der Organismus diese Endprodukte nicht in Geweben einlagert oder diese eine andere Störung verursachen. Eine Behandlung von Stoffwechselerkrankungen hat somit auch immer die Aufgabe, die Ausscheidungsorgane zu stärken und anzuregen. Das kann man erreichen durch eine ausleitende Infusionstherapie mit dazugehörigem Ausgleich der Mikronährstoffe und Vitamine. Auch eine sanfte Therapie mit homöopathischen Mitteln, die im Körper blockierte Stoffwechselsysteme anregt und reguliert, ist hier sinnvoll und meist nachhaltig erfolgreich.

Auch eine übersäuerte Stoffwechsellage ist extrem ungünstig für eine gute Zellfunktion. Ein einfacher Test, den Sie zu Hause durchführen, ermöglicht einen Einblick in Ihren Säure/Basenhaushalt. Sollte eine Übersäuerung vorliegen, dann begünstigt diese Übersäuerung die Entstehung von z.B. entzündlichen Erkrankungen. Stoffwechselendprodukte werden nicht mehr gut ausgeschieden, sondern in Geweben eingelagert. Hier ist eine entsäuernde Infusionstherapie, kombiniert mit auf Sie abgestimmten homöopathischen Präparaten, das Mittel der Wahl und hochwirksam für Ihre Gesundheit.

Eine gesunde Ernährung und Lebensführung und ein ausgeglichener psychoemotionaler Zustand tragen selbstverständlich zum Erhalten einer guten Gesundheit bei und dafür können Sie selbst viel tun! Wir unterstützen Sie.